Die Gemeinde

Die Gemeinde Plüschow liegt im Landkreis Nordwestmecklenburg östlich der ehemaligen Kreisstadt Grevesmühlen in Richtung Wismar. Sie grenzt an die Gemeinden Upahl, Testorf-Steinfort, Gägelow und die Stadt Grevesmühlen sowie das Amt Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen. Die Gemeinde ist dem Amt Grevesmühlen-Land zugehörig. Seit dem 01.01.2004 bilden das Amt Grevesmühlen-Land und die Stadt Grevesmühlen eine Verwaltungsgemeinschaft. Seit Juni 2009 war Erhard Bräunig als Bürgermeister das Oberhaupt der Gemeinde und löste den bis dahin amtierenden Bürgermeister Kurt Fiedler ab. Als Landrat des Landkreises Nordwestmecklenburg konnte er von 2001 bis 2008 bereits reichlich Erfahrungen auf Kreisebene sammeln.

Ende 2011 erfolge der Ausbau des Telefonnetzes durch die Telekom. Dadurch sind die meisten Haushalte in der Gemeinde mit DSL versorgt. Die Geschwindigkeiten der DSL Anschlüsse leigen zwischen 1000 kbit  und 50000 kbit.

Kurzum ist die Gemeinde Plüschow eine lebendige Gemeinde mit Kunst und Kultur sowie Kita und Spielplatz in mitten schönster Natur wie Wälder, Wiesen, Bäche und Teiche. 

Folgende Ortsteile gehören zur Gemeinde Plüschow

  • Plüschow
  • Friedrichshagen
  • Meierstorf
  • Naschendorf
  • Hilgendorf
  • Waldeck (an der B105)

 

Das Territorium der Gemeinde Plüschow umfasst eine Fläche von 1.983,24 ha, welche sich wie folgt aufgliedert:

Zur Gemeinde zählen im Jahr 2015 ca. 500 Einwohner.